Wedding Luxus

A-Linie, Prinzessinnenkleid, Ballkleid, Meerjungfrauenstil, schulterfrei, V-Ausschnitt etc. Es gibt eine Menge möglicher Schnitte für ein Brautkleid. Wie soll man sich da entscheiden? Natürlich muss es gut sitzen. Doch das Kleid sollte auch zu deiner Persönlichkeit passen. Welchem Style würdest du dich zuordnen – Romantisch, Klassisch oder Diva?

Wedding Style

Die Romantikerin

Die Romantikerin ist verträumt und fantasievoll. Du liebst zartrosa, Blumenmuster und Spitze? Dann gehörst du am ehesten in diese Kategorie. Das Romantikkleid schlechthin ist das Ballkleid. Es passt zu einer Märchenhochzeit und du bist dabei die Märchenprinzessin, die endlich ihren Prinzen heiraten darf, wie romantisch *seufz*. Dabei ist wichtig, dass das Mieder eng anliegend ist, damit der weit ausgestellte Rock richtig wirkt. Ein Herzausschnitt wirkt bei so einem Kleid sehr elegant und betont deine Weiblichkeit. Mit Spitze, können dabei romantische Details gesetzt werden – ein Highlight könnten beispielsweise lange Spitzenärmel sein. Einige Lagen Tüll sorgen schlussendlich für den perfekten Ballkleidlook. 

die Klassische

Die klassiche Schönheit ist sehr traditionsbewusst und weiss, was sich schon lange bewährt hat, wirkt auch am besten. Du fällst zwar gerne auf, musst aber nicht ständig im Mittelpunkt stehen. Dir ist es eher wichtig, dass man wahrnimmt wer du bist und was du machst und das möchtest du mit deiner Kleidung unterstreichen. Ein klassisches Hochzeitskleid ist ein Satin A-Linien Kleid. Das gute bei diesem Schnitt ist, es steht fast jeder Frau und macht eine tolle Figur. Ein gerader Ausschnitt wirkt dabei sehr elegant und klassisch. Ein U-Boot Ausschnitt wirkt zudem durch die freie Schulterpartie subtil sexy ohne irgendwie an Klasse zu verlieren. Auf jeden Fall sollte das Oberteil oben eng anliegend sein und kann nach unten weiter werden. Falls du Ärmel wählst, entscheide dich für kurze Ärmel; das wirkt modern und zugleich klassisch – ganz im Stil von Breakfast bei Tiffany’s und Jackie O.

Die Diva

Du stehst gerne im Mittelpunkt und drückst das gerne mit Mode aus. Extravagante Stoffe und Schnitte sind dir gerade gut genug. Auffällig und Extravagant ist hier das Motto. Dir würde auf jeden Fall ein enganliegendes Meerjungfrauenkleid stehen, das deine Figur so richtig in Szene setzt und damit die Blicke auf sich ziehen wird. Dabei gibt es auch ganz extravagante Modelle mit Federn oder im Lagenlook. Damit das Kleid sexy aber auch elegant und luxuriös wirkt, solltest du einen V-Ausschnitt mit schmalen Trägern oder  wählen. Wichtig beim Meerjungfrauenstil ist die betonte Figur und ein Schnitt mit einer tiefen Taille. Als Stoff wirkt Taft sehr gut, der durch seine Oberfläche einen tollen Schimmereffekt erzielt und so immer edel und luxuriös wirkt.

Hier noch einmal die ganzen Informationen in einer Infografik zusammengefasst

What is Your Wedding Style

Infografik by SimplyBridal.
Fotonachweis: Foto Djino

miri

RELATED POSTS

1 Comment

  1. Antworten

    Stéphanie Müller

    April 9, 2015

    Eine super Hilfe um den perfekten Brautlook zu finden. Vielen Dank für die tolle Hilfestellung liebes CYD-Team.

LEAVE A COMMENT