IMG_20130824_182515

Cake-Pops? Cup-Cakes? Zuckermandeln? Kartonagen? – Gastgeschenke verzaubern deine Gäste an deinem Traumtag und je exklusiver und persönlicher die Geschenke sind, umso länger bleiben sie als eine wunderschöne Erinnerung an deine Hochzeit.

Was im Ausland schon lange Kult ist, wird auch immer mehr in der Schweiz zu einem Trend.

IMG_8683Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Von Cake Pops in Form von Braut und Bräutigam, mit Fotos bedruckte Schokolade bis hin zu aussergewöhnlichen Ideen, wie Tischspiele oder personalisierte Popcornschachteln  ist alles möglich.

Eine gute Idee ist auch, wenn die Gäste ihre „Zucker“-Geschenke selbst aussuchen und mitnehmen können. Immer öfter wird auf Hochzeiten eine „Zucker oder Süssigkeiten“ Ecke vorbereitet, wo sich die Gäste ein paar Süssigkeiten aussuchen können. Dazu werden passende „Säckli“ hingestellt.

IMG_20130824_182515Natürlich ist es auch möglich etwas zu schenken, dass nicht gleich aufgegessen werden kann. Lavendelsäckchen für den Kleiderschrank oder ein kleines Dekostück, wie spezielle Kerzen oder kleine Fotorahmen kommen immer gut an.

Was uns sehr gut gefallen hat, sind „handmade Seifen“ die aus natürlichen Produkten hergestellt werden. Diese Seifen gibt es in vielen Formen und Farben, sie können also sehr individuell ausgesucht werden. Seifen in Form von Cupcakes oder Bonbons machen auch auf dem „Süssigkeiten-Tisch„ eine gute Figur, wo sich dann die Gäste bedienen dürfen.

IMG_20130824_182519Fotos: CYD

 

pini

April 1, 2014

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT